Roleplay-Richtlinien

  • ABGELEHNT / NICHT MÖGLICH

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Roleplay-Richtlinien

    Roleplay-Richtlinien? (Realistisches Handeln) 82

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Guten Tag,
    derzeit ist GermanMiner ja ein Reallifeserver,
    jedoch verhalten sich Leute oftmals nicht wie man es in rl. machen würde.
    Das macht irgendwie meinermeinungnach das reallifefealing echt kaputt.
    Vor circa einem Jahr wurde gefragt was von den Roleplay-Richtlinien gehalten wird,
    jedoch wurden diese nie wirklich umgesetzt.
    Ich persönlich & denke auch viele andere fände es besser, wenn sich jeder auch realistisch verhält.
    Da Leute, die sich eigentlich realistisch verhalten wollen so keine Chance haben ihr Roleplay richtig durchzuführen,
    das auf Dauer ziemlich nervt.
    Deswegen schlage ich erneut Roleplayrichtlinien vor.

    Wenn ihr was dagegen hättet, schreibt am besten weshalb ihr etwas dagegen hättet.
    Vorschläge bzw Regeln die euch einfallen sind auch willkommen. c:
    Mit freundlichen Grüßen
    Leonplayer

    Polizei-Leader | Level 33| Platz 2 im Forum |210 Tage Spielzeit
  • Hey,

    ich stimme dir zwar zu, das Reallivefeeling im Kriminalitätssystem momentan nicht besteht, trotzdem finde ich das Roleplay-Richtlinien dafür nicht das richtige Mittel sind.

    Viele, vorallem Jüngere Spieler kennen sich noch nicht gut mit Roleplay auskennen bzw. kein Roleplay spielen können. Ich persönlich fände mehr RP besser, aber ich denke das ganze würde halt nicht funktionieren weil viele dann einfach schlechtes RP spielen würden oder ggn. die Richtlinien verstoßen ohne es zu wollen. RP ist halt nicht für jeden was... Es wäre aus meiner Sicht leicht übertrieben Spieler zu kicken/bannen nur weil sie schlechtes RP spielen.

    Was mich viel mehr nervt ist das jeder mit einer Kriegswaffe rumrennt und Terroranschläge verübt.

    Daher wäre ich dafür das bestimmte Waffen nur für einige Spieler verfügbar sind und diese neu klassifiziert werden und bei "unberechtigten" Spielern automatisch aus dem Inventar genommen werden.

    Die neue Klassivizierung könnte z.b. so aussehen
    KlassifizierungWaffentypenWaffenscheinVerfügbarkeit
    UnbedenklichPfefferspray, Kleine Messer
    Kein
    Alle Spieler
    Pistole/Leichte BewaffnungPistolen, Jagdmesser
    1
    Alle Spieler ab Spielerlevel 5, Polizei, Gangs
    MP/Mittlere BewaffnungMaschenenpistolen, Halbautomatische Waffen
    2
    Alle Spieler ab Spielerlevel 12, Polizei, Gangs
    Schwere BewaffnungGewehre, Leichte Scharfschützengewehre
    3
    Alle Spieler ab Spielerlevel 20, Polizei, Gangs
    KriegswaffeAK-47, Schwere Scharfschützengewehre, Schrotflinten
    ILLEGAL
    Gangs
    Inaktiv seit dem 14.01.19
    ———
    Ex-Newsler (Alt-Berlin)
    Ex-Polizist (Alt-Berlin, GM-Island)
    Ex-Medic (Alt-Berlin, GM-Island)
    ———
    Fragen, Anregungen, Kontakt etc. —> Insta: baumplays
    ———
    - Ernüchternde Bilanz -
    ———
    „Alle drehen sich nach der Sonne, ich dreh' mich Richtung Mond“ - RAF Camora, In meiner Zone 2.0
  • Im rl muss man aber nicht so tuhen als wäre man im rl.

    Was bringt mir denn Roleplay wenn ich daran kein Spaß habe und es mein Ziel ist irgendwann ein xyz Imperium zu gründen?
    Ich denke Spieler die Wirtschaft haben wollen oder Roleplay sind grundsätzlich zwei ganz verschiedene Typen was es einem Server schwer macht beide zufrieden zu stellen.
  • GE90x schrieb:

    Im rl muss man aber nicht so tuhen als wäre man im rl.

    Was bringt mir denn Roleplay wenn ich daran kein Spaß habe und es mein Ziel ist irgendwann ein xyz Imperium zu gründen?
    Ich denke Spieler die Wirtschaft haben wollen oder Roleplay sind grundsätzlich zwei ganz verschiedene Typen was es einem Server schwer macht beide zufrieden zu stellen.
    Es ist nunmal auch ein Reallifeserver. ^^
    Mit freundlichen Grüßen
    Leonplayer

    Polizei-Leader | Level 33| Platz 2 im Forum |210 Tage Spielzeit
  • Niemand hat doch noch nichts von Strafen gesagt! ^^
    Ich würde sagen das man bei soeinem vergehen erstmal verwarnt wird,
    das man dies in Zukunft unterlassen sollte und sich an die Regel halten soll.
    z.B könnte man auch machen, das nur Spieler ab 5 Tage ontime leicht bestraft werden bzw.
    erst nach mehrmaligem vergehen eine Strafe erhalten. c:
    Dies ist aber die Sache des Teams.
    Mit freundlichen Grüßen
    Leonplayer

    Polizei-Leader | Level 33| Platz 2 im Forum |210 Tage Spielzeit
  • GE90x schrieb:

    Im rl muss man aber nicht so tuhen als wäre man im rl.

    Was bringt mir denn Roleplay wenn ich daran kein Spaß habe und es mein Ziel ist irgendwann ein xyz Imperium zu gründen?
    Ich denke Spieler die Wirtschaft haben wollen oder Roleplay sind grundsätzlich zwei ganz verschiedene Typen was es einem Server schwer macht beide zufrieden zu stellen.
    Hey,

    Die Spieler die nur Wirtschaft des Servers benutzen wollen müssen ja nichts Kriminelles machen oder bei keinen RP-Aktionen dabei sein. In den alten RP-Regel-Vorschlägen kam auch auf das man wenn man keine zeit/keinen Bock hat nicht mitmachen muss. Das sollte meiner meinung nach so bleiben.

    Mfg,
    BaumPlays
    Inaktiv seit dem 14.01.19
    ———
    Ex-Newsler (Alt-Berlin)
    Ex-Polizist (Alt-Berlin, GM-Island)
    Ex-Medic (Alt-Berlin, GM-Island)
    ———
    Fragen, Anregungen, Kontakt etc. —> Insta: baumplays
    ———
    - Ernüchternde Bilanz -
    ———
    „Alle drehen sich nach der Sonne, ich dreh' mich Richtung Mond“ - RAF Camora, In meiner Zone 2.0
  • ToadyMan schrieb:

    Ich finde, dass zumindest ALLE Fraktionsmitglieder verpflichtet sind, RP zu betreiben (in einem Gewissen maß) und nicht sagen, dass sie keinen Bock haben.
    Meiner Meinung gehört das nämlich zu einer Fraktion dazu....
    Nur wie sollen Frakmitglieder richtig rp machen, wenn es die Zivis nicht machen...
    Mit freundlichen Grüßen
    Leonplayer

    Polizei-Leader | Level 33| Platz 2 im Forum |210 Tage Spielzeit
  • Manchmal kann man aber auch einfach nicht, weil man sich zum Beispiel nicht voll und ganz auf den Pc konzentrieren kann, weil man beispielsweise gleich jemanden erwartet oder gleich weg muss. In solchen Situationen wäre es für denjenigen, der Rp mitmachen müsste (soweit eine solche Regelung in Kraft gesetzt werden würde), da er bedroht wird, nicht sonderlich toll unter Zeitdruck,aufgrund eines anstehenden Ereignisses in Rl, gutes RP zu spielen.

    Auch nicht gerade toll bei Rp-Regeln wäre, dass wenn man einfach nur in Ruhe farmen wollen würde, eventuell gleich überfallen wird und dann Ewigkeiten (zumindest war bei mir das Rp oft so) rum stünde, genervt wäre und vielleicht sogar noch Medickosten zahlen müsste. Am Ende hat man dann vielleicht keine Zeit mehr zu farmen und ist frustriert (das kann ja auch nicht das Ziel bei RP sein)

    Natürlich hab ich nichts gegen gutes, organisiertes RP ( vor circa 1 Jahr hatte ich mal ein sehr schönes Rp-Erlebnis mit @GeckoPlayZ_, der sich wahrscheinlich nicht mehr dran erinnert), aber oftmals ist das Rp stumpf auf das machen von Geld aus.
    Liebe Grüße
    Luapzz / Paula :)

  • ToadyMan schrieb:

    Ich finde, dass zumindest ALLE Fraktionsmitglieder verpflichtet sind, RP zu betreiben (in einem Gewissen maß) und nicht sagen, dass sie keinen Bock haben.
    Meiner Meinung gehört das nämlich zu einer Fraktion dazu....
    naja..es gibt Leute in Fraktionen, die auch noch was im RL zu tun haben. (z.B. Familie / eigener Haushalt / Arbeit )
    Und das hat Vorrang vor allen Dingen auf dem Server!

    Diese Forderung kannste für Leute aufstellen, die noch bei ihren Eltern wohnen und in die Schule gehen...

    Kannst doch keine Leute dazu zwingen, dass sie sich ewig für jedes RP Zeit nehmen...
    Ihr wollt ein Haustier? Dann besucht doch mal den Bauernhof Südwest --> Bushaltestelle Fähre Süd
    Hier könnt ihr Lamas, Pferde, Hunde, Papageien, Schafe, Kaninchen etc. erwerben.

    Du möchtest dir dein Haustier selbst fangen? --> kauf dir ein Safarinetz und geh auf die Jagd
    !
  • Tut mir Leid, dann habe ich das falsch formuliert. Ich meine, wenn jetzt zum Beispiel ein Polizist zu einer Geißelnahme geht, sollte er sich Zeit für das RP nehmen. Wenn er jedoch keine Zeit hat, sollte er einen anderen Polizisten herschicken oder nicht eingreifen. Dann einfach anderen Leuten das RP kaputt machen, weil man selber keine Zeit hat, finde ich.... nicht so toll. Und wenn halt keiner kann, dann stirbt die Geisel xD

    Mit meiner vorherigen Aussage, meinte ich, Fraktionsmitglieder die nie Bock auf RP haben oder das nicht können, sollten nicht in einer Fraktion sein.
    ToadysLife

  • ToadyMan schrieb:

    Meiner Meinung nach, wenn man es richtig macht, jedes RP einzigartig und immer anders. Selbst wenn du bei 5 Geiselnahmen mitgemacht hast, es wird immer etwas anders laufen, falls die Beteiligten gutes RP betreiben.
    Das derzeit desöfteren nicht der Fall ist, auch für solche Dinge würden die Roleplay-Richtlinien z.B da sein.
    Mit freundlichen Grüßen
    Leonplayer

    Polizei-Leader | Level 33| Platz 2 im Forum |210 Tage Spielzeit
  • Öhm ich schreib mal meine Meinung dazu danach könnt ihr euch ja darüber auslassen.

    Doch sehe ich eine Pflicht eher als Nachteil für Jüngere Spieler, versteht mich da nicht falsch oder böse doch ein Teil der User auf GM hat einfach noch gar keine richtige RL Erfahrung um überhaupt diese zu roleplayen.
    Würden wir die Richtlinien einführen würde es zu ununterbrochenen Tickets/Beschwerden gegen User kommen die einfach nur hier sich etwas aufbauen wollen.
    Schon alleine das einige als RP sehen jemanden täglich zu ermorden ist ein mega negatives RP Verstädnis
    (immerhin ist die Person Tod, die steht nicht wieder auf Ergo gibt es kein Grund den Spieler dahinter weiterhin RP Like zu töten, das wäre wie eine Leiche mehrmals zu schänden, einfach dumm)
    Kommen wir zu den Minecraft aspekten, schon alleine das Einbunkern ist ein negative Teil des RP´s, sry aber wieviele Menschen haben bitte schön einen riesigen Bunker und könnten sich so vor der Polizei verstecken? Dann müsste man also Einführen das die Medics und auch die Polizisten das Recht bekommen Türen aufzubrechen und das schon bei einem Stern bzw wenn da halt ein Bewusstloser liegt.
    Sooo nächster negativer Apsekt wäre das ständige plötzliche einbauen, kein Bauarbeiter der Welt wird dir eine Wand setzen in nicht mal 10 Sekunden.

    Sooo, zu was würde dies nun führen?

    Jap unnötige Banns und Sanktionen, sry für mich sind diese unnötig. Klar ist RP toll und würde einigen gut tun doch sehe ich auch in betracht das es User gibt die damit keine Ahnung haben oder nichts anzufangen wissen, diese nun dazu zu zwingen finde ich eher Kontra Produktiv für den Server.

    Wie gesagt ist das nur meine Meinung dazu und nicht die Aussage eines Teammitgliedes. Nur sollte man sich bei solchen Forderungen auch wirklich alles anschauen und dann überlegen ob es gut wäre oder nicht und nicht die Ego perspektive wählen die der großteil liebt denn immerhin denkt der Mensch selten an andere, siehe die Umwelt :)

    MfG