UMFRAGE: Verbesserung BIZ-System

    • IDEEN GESUCHT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey,
      Ich gehe hier von der Sicht eines Firmeninhabers aus, der Werbung als Mittel gebraucht, um effektiv Marketing zu machen. Werbung für ein BIZ, bei dem 4 Werbungen den Wochenumsatz ausmachen ist nicht ernsthaft wirtschaftlich.
      Wenn man für einen Waffenladen Werbung macht, bei dem ein Einkauf die Werbekosten direkt wieder deckt kann es sich durchaus lohnen.
      Mein Zitat ist ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen ich habe nachfolgend erklärt, was genau ich damit meine. Vielleicht ist es ein bisschen falsch rüber gekommen aber ich möchte nicht, dass ihr kein Geld mehr bekommt ;D
      Ziel ist, dass jeder einen Mehrwert daraus zieht. Dies kann auch durch staatliche Subventionen passieren (z.B. 3 BIZ Werbegutscheine pro Monat). Die BIZes machen einen wichtigen Teil des Servers aus und sollten gefördert werden.
      Die Werbung für ein BIZ könnte um dieses Problem zu verkleiner nur im Lokalchat stattfinden z.B. „Es befindet sich ein BIZ in deiner Nähe“ oder den Text, den der NPC sagt. Öffentliche Chatwerbung können immer noch nur die News schalten. Wenn man das Feature hinzufügt, dass man über eine Werbung dem Spieler ermöglicht Koordinaten in den Kompass einzuspeichern würden sowohl News, als auch BIZ Besitzer davon profitieren.
      Durch die Lokalwerbung für z.B. eine Bäckerei besteht außerdem die Möglichkeit, dass eine Zeitung verkauft wird, wofür die News ja auch etwas Geld bekommen. Man könnte dieses Feature auch auf z.B. einen Kiosk ausweiten.
      Für die Lokalwerbung könnte außerdem wöchentlich ein kleiner Betrag an die News bezahlt werden oder man kann über den BIZ Computer direkt eine Werbung senden. Es muss aber eine Lösung gefunden werden, von der nicht nur die Firmenbesitzer sondern auch die News profitieren.
      Die News spielen eine große Rolle dabei, ein BIZ bekannt zu machen. Es könnte zum Beispiel über entsprechende Themen berichtet werden und Firmenbesitzern Angebote für Interviews gemacht werden. Da will ich aber nicht mitmischen, da ihr als Fraktion eure eigenen Entscheidungen trefft.

      cooker073
      [Zivilist] 11.11.18 - 29.12.2018
      [Gründer von Pecunia] 30.12.2018 - 10.1.2019
      [Geschäftsführer von Pecunia] 11.1.2019 - ?


      Pecunia - Lernen und Wachsen
      Über 10 Bücher aus allen Gebieten der Finanzwelt gibt es hier :D
    • Hey,
      ich hab das in dem Text schon erwähnt. Ich füge es einfach nochmal mit dazu, da das wirklich sehr weiter helfen würde.

      Zum neuen Beitrag von @Nessi192

      BIZ-Kasse

      cooker073 schrieb:

      Ich habe große Probleme den Umsatz von meinem BIZ exakt zu bestimmen. Daher würde ich es mir wünschen, wenn die Summe, die verdient wurde auf das Firmenkonto überwiesen wird.
      [Zivilist] 11.11.18 - 29.12.2018
      [Gründer von Pecunia] 30.12.2018 - 10.1.2019
      [Geschäftsführer von Pecunia] 11.1.2019 - ?


      Pecunia - Lernen und Wachsen
      Über 10 Bücher aus allen Gebieten der Finanzwelt gibt es hier :D
    • BIZ-Mieten durch Steuern ersetzten

      Hey, ich hab eine kleine Idee, was die BIZes angeht. Aktuell habt ihr ja versucht die ganze Mietproblematik etwas gerechter zu machen, indem die Pachtkosten von einem BIZ abhängig vom Monatsumsatz sind. Aber mal ganz ehrlich. Ich kenne keinen Vermieter, der seinen Mieter fragt, wie viel er im letzten Monat verdient hat und dementsprechend seine Miete anpasst. Da die Erfahrung ergeben hat, dass Festbeträge zwar realitätsnah, aber dafür oft für die Betreiber unrentabel sind, kann dies auch nicht die Lösung sein.
      Daher schlage ich vor BIZ Mieten vollständig zu entfernen. Spieler zahlen bereits hohe Summen, um ein BIZ zu übernehmen, nur um einen negativen Dauerauftrag zu bekommen.
      Jetzt muss man dem Spieler natürlich trotzdem Ausgaben schaffen. Das passiert mit einem Konzept, was wir bereits bei den Firmenshops haben: Einer Umsatzsteuer. Diese fehlt in jedem BIZ sowieso und würde nur gerecht sein. Für alles, was man verdient hat muss man auch Geld abgeben.
      Spoiler anzeigen

      Gut, das einzige Problem wäre jetzt, dass Spieler, die ein BIZ besitzen und nicht aktiv betreiben keinen finanziellen Schaden mehr haben. Allerdings ist das ja durch die angepassten Mieten in Teilen bereits der Fall (ich denke nicht, dass Spieler, die nichts verkaufen gar keine Miete zahlen müssen sie sollten aber recht gering sein). Nicht zuletzt ermöglichen die Regeln,dass inaktive BIZ-Betreiber enteignet werden können.

      Noch gerechter wird es, wenn die Steuern angepasst werden: Auf Lebensmittel und die Zeitung müssen 7% Steuern gezahlt werden, auf andere 19%. Bei Waffen könnte man die Steuer sogar auf 25% erhöhen, da hier ja noch bestimmte (Zoll)Prüfungen ablaufen, die Geld kosten. Die Steuer könnte automatisch am Ende des Monats vom Firmenkonto abgezogen werden, was schlussendlich den Pachtkosten ähnelt.
      Lediglich das Prinzip ist realistischer und rechtfertigt die variablen Abzüge.Wenn noch dringend eine konstante Ausgabe nötig ist kann man es ja in Erwägung ziehen den NPCs ein festes Montsgehalt zahlen zu müssen. Im Kontoauszug steht dann [BIZ1 Steuern/GehaltNPC: 1000,00€]

      cooker073
      [Zivilist] 11.11.18 - 29.12.2018
      [Gründer von Pecunia] 30.12.2018 - 10.1.2019
      [Geschäftsführer von Pecunia] 11.1.2019 - ?


      Pecunia - Lernen und Wachsen
      Über 10 Bücher aus allen Gebieten der Finanzwelt gibt es hier :D
    • WochenTicket schrieb:

      ich finde man sollte BIZ' nicht weiter geben können weil wie realistisch ist es das man einfach ein Kiosk weiterverkauft oder für 10000 einkauft und für 30000 weiter
      Was sollte daran falsch sein?
      Wenn der Käufer dieses BIZ unbedingt haben will überlässt du ihm ein gut laufendes Geschäft ja nicht Umsonst, oder?
      Ich würde gerne mal sehen wie du einfach mal z.B ein Porsche Autohaus quasi verschenkst. Was du hier teilweise schreibst ist so unglaublich Sinnlos oder
      ist einfach nur Doppelmoral...
      Bitte überleg mal etwas nach bevor du allgemein einen Post machst...
    • WochenTicket schrieb:

      Der_eine_Typ_da schrieb:

      Autohaus quasi verschenkst.
      Warum verschenken ? Es ist Unrealistisch ein BIZ so zu Verkaufen es ist aufs reallife bezogen les den text dann weisst du was ich meine..
      Du kannst den Server hier nicht mit dem Reallife vergleichen. Du musst bevor jemand das Autohaus neu kauft dieses wieder soweit ich weiß an den Staat verkaufen. Wenn dein BIZ dann sehr gut besucht ist, würde kein Mensch dieses einfach so hergeben ohne eine Summe für das freimachen zu bezahlen. Das würdest du sicher auch nicht machen, da dies ein schwerer Verlust wäre, weil du
      mit dem Weiterverkauf sonst kein Geld machst. Ich bin mir nicht sicher ob du für das Verkaufen an den Staat Geld bekommst, aber keine Summe dafür zu verlangen wäre wie gesagt trotzdem ein großer Verlust.

      Vielleicht habe ich ja deinen Text wirklich Falsch verstanden, dann schreibe diesen aber auch bitte so dass man ihn verstehen kann.
      Das mit dem Verschenken war darauf bezogen, dass der neue Käufer des BIZ's nur den Übernahmepreis zahlen müsse, was auch nicht viel ist.
      Ein BIZ so weiterzuverkaufen ist nicht Unrealistisch. In echt würdest du ja auch nicht einen Lidl jemanden übergeben der dann nur die Kosten für die Genehmigung o. Ä zahlt.