Mehr Möglichkeiten für Firmen

  • ABGELEHNT / NICHT MÖGLICH

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mehr Möglichkeiten für Firmen

    Du gehst euphorisch zum Bürgeramt und gründest eine Firma... du bezahlst verdammte 25.000€, die du dir lange erspart hast. Nach der Gründung merkst du mit der Zeit, wie viele Nachteile dir die Gründung eigentlich bringt:

    - Kein ALG / Hartz IV mehr
    - Man wird schnell seine 25.000€ los
    - Kein faires Wettbewerb wenn es um's Verkaufen geht (keine Möglichkeit, einen Firmenshop zu eröffnen)
    - Hohe Mitarbeiterkosten

    Das einzige, was man mit einer Firma (mit Level 1) erreichen kann, ist bis zu 2 Mitarbeiter einstellen, die erfarmte Items an Staatsfirmen verkaufen. Dafür bezahlt man also so viel Geld...
    Das Shopsystem ist erst ab Firmenlevel 2 verfügbar, was stolze 75.000€ kostet... woher bitte das Geld?! Wie wir sehen, kannst du mit deiner neu gegründeten Firma ABSOLUT NICHTS anfangen.

    Komischerweise bietet fast jede Firma nur einen einfachen Shop mit den genau identischen Preisen und Items wie die von anderen an... was bringt uns Spielern das bitte?! Wenn jeder Shop fast das gleiche anbietet, was bringt den Firmen das?! Es ist einfach nur noch langweilig.

    Sowohl Firmenlevel 1, als auch Level 2 bringen viele Nachteile mit sich. Ich setze mich in Zukunft aktiv für weitere Möglichkeiten für Firmen ein. Für mich bringt meine Firma momentan NICHTS! Bei meiner handelt es sich nämlich um ein Dienstleistungsunternehmen. Ich habe einige Male über die News für die Firma geworben, wirklich rentabel war das jetzt nicht!

    Wir sollten den normalen Spielern, als auch den Besitzern neue Funktionen bieten. Eine sehr tolle Möglichkeit wäre zum Beispiel die Plattform "ManageMe". Sie bringt echt viel und ist ehrlich gesagt von der Funktionalität und Handhabung her wirklich cool.

    Als erstes großes Ziel sehe ich, den großen Firmen eine fette Barriere zu stellen. Sie sollten mehr Steuern und weiter Gebühren zahlen. Es sollte viel teurer und umständlicher sein, einen gewöhnlichen Firmenshop zu eröffnen, z.B. durch einen sog. "Gewerbeschein". Grundstücke in populären Gebieten (Zentrum, Flughafen, ...) sollten viel teurer sein...

    Das zweite Ziel wäre in meinen Augen, den kleinen Firmen einen großen Schubs zu verleihen. Sie sollten schneller an die Spitze kommen und ab einem bestimmten Punkt aber die gleichen Chancen wie die anderen haben. Neue Funktionen wie Bestellplattformen (ManageMe) oder ähnliche lassen Firmen herausstechen und nicht wie jede andere Firma aussehen.

    An die Community: Falls ihr Denkanstöße bzw. Ideen habt, schreibt sie hier rein, auch wenn sie unrealistisch oder umständlich klingen.
    An das Team: Bitte schließt diesen Thread nicht direkt, sondern lasst die Community Stellung zu diesem Thema nehmen. In Sachen "Wirtschaft" kann dieser Server noch einiges dazu bekommen, auch wenn das System schon Bombe ist.
    Mit freundlich Grüßen

    darrix
    ----------------
    Geschäftsführer der Padax Inc.
    (Dienstleistungsunternehmen)
  • Hey,
    ich beschäftige mich schon lange mit dem System der Firmen und gebe dir in einigen Punkten Recht. Da du willst, dass Spieler dazu Stellung nehmen äußere ich mal meine Meinung.
    Ich war genau wie du etwas frustriert, als ich 25k für die Gründung bezahlt habe und keine Shops erstellen konnte. Absolut nichts konnte man allerdings nicht machen. Es gab Firmenklingeln, man konnte Werbetafeln mieten, seine Firmenbeschreibung erstellen und Mitarbeiter einstellen. 25k und erst recht 75k hören sich viel an. Doch wenn du erst einmal die ersten 100k voll hast dann sind solche Summen im Vergleich zu anderen Dingen (Flugzeugen/Fahrzeugen) nichts.
    Außerdem gibt dir der Faktor der Staatsfirmen einen großen Push, was das verdienen von Geld angeht.
    Meine Firmenshopumsätze machen (leider) auch bei Level 3 nur einem Bruchteil von dem aus, was ich farme bzw. durch den Faktor dazu bekomme. Am Anfang benötigt man leider viel Geld, um loslegen zu können. Dies ist jedoch auch die Barriere, die du gefordert hast. Die Idee mit dem Gewerbeschein ist bereits in Arbeit board.germanminer.de/index.php…hlight=Gewerbe#post129570
    Auf die Umsätze der Shops müssen Steuern (was auch als Barriere gesehen werden kann) gezahlt werden, was für dich weniger übrig lässt. Wie du schon richtig erwähnt hast bietet ManageMe eine Plattform, die auch Firmen ab Level 1 ermöglicht durch einen eigenen Shop steuerfrei und ohne Level 2 zu verkaufen (Außerdem könnte man da auch Dienstleistungen anbieten). Ich finde damit bekommt ein Startup eine gute und kostenlose Option sich zu präsentieren.
    Was die anderen Punkte angeht stimme ich dir zu. Die Spielershops sind extrem langweilig und (fast) überall findet man die gleichen Angebote. Hier stellt sich allerdings die Frage, ob nicht die Spieler dazu verpflichtet sind sich etwas Neues auszudenken und kreativ zu werden. Ich hatte hierzu auch mal ein paar Ideen, die ja Firmen umsetzten könnten. board.germanminer.de/index.php…hlight=Startup#post135709
    Ich probiere aktuell auch ein bisschen mit meiner Firma rum. Der Umsatz lag im Mai bei ca. 18k. Wenn man jetzt aber noch Gehälter, Mietkosten und Steuern abzieht habe auch ich rote Zahlen. Lediglich das Farmen hat sehr viel Geld eingebracht.

    Spoiler anzeigen
    Ich habe mir mal deine Website angeschaut. Hier ist ziemlich viele dabei, was es bis jetzt selten gab und du hast gute Ideen. Allerdings sind zu viele Angebote oft kontraproduktiv. Außerdem schätze ich, dass Spieler nicht das Vertrauen haben ihre Items zu versichern oder ihr Geld bei einer Firma anzulegen. Wenn du willst können wir aber gern mal reden/schreiben. Ich hätte auch eine Dienstleistung, die mich interessiert


    Sowohl von Serverseite als auch von Spielerseite könnten ja Preise (vllt 10k) oder kleine Pushs (Werbegutscheine) für besonders innovative Startups vergeben werden.
    Auch Werbung via Chat ist selten besonders erfolgreich. Ich habe mal eine gut organisierte Kampagne ausprobiert, die ein bisschen nach hinten losging. board.germanminer.de/index.php…light=kampange#post137213 Man könnte einfach versuchen über das Forum zu werben und erst später die News zu nutzen.
    Gut möglich, dass es auch an mir oder dem Buch lag. Andererseits liegt es ja nicht in der Verantwortung der News dafür zu sorgen, dass meine Werbung erfolgreich ist. Sie müssen, wie alle Fraktionen und Firmen, Geld rein bekommen.
    Ich zweifle allerdings daran, ob eine Barriere für Firmenshops etwas bringt. Nur die Spieler mit viel Geld würden dann einen klassischen Shop bauen, was rein gar nichts am Problem ändert.
    Eventuell könnte ja deine Idee mit der Shopping Mall gute Möglichkeiten und viele freie Plätze für neue Firmen bieten. Das könnte z.B. so geregelt werden, dass dort Mietzonen nur bis Level 2 für Firmen erhältlich sind. Dann ist man verpflichtet bei einer Expansion Platz für kleinere Firmen zu machen.
    Wichtig fände ich es hier die Bewertungen von Firmen zu pushen. Man sollte nur jeden Monat die Firma bewerten können. Wenn sich die Entscheidung ändert, soll es möglich sein seine Bewertung anzupassen aber nicht täglich neu bewerten zu können. Außerdem könnte man ja für die Bewertung 3 EP bekommen und die beliebtesten Firmen (des Monats) werden dann in der „Hall of Fame“ gewürdigt.

    Ich bin jedoch dagegen es einfacher für Gründer und schwieriger für die Großen zu machen. Ich finde das realitätsfern. Auch im echten Leben gibt man (je nach Unternehmensform) viel Geld aus für die Anmeldung eines Gewerbes und kann sich nicht in ein paar Wochen gegen die Marktriesen wie Apple oder Google behaupten.



    [Edit]
    Wie viele Startups scheitern - Warum Startups scheitern
    Diese Seite zeigt ganz gut auf, dass 9 von 10 Startups scheitern traurig aber nicht nur dort kann man das lesen...
    [/Edit]
    [Zivilist] 11.11.18 - 29.12.2018
    [Gründer von Pecunia] 30.12.2018 - 10.1.2019
    [Geschäftsführer von Pecunia] 11.1.2019 - ?


    Pecunia - Lernen und Wachsen
    Über 10 Bücher aus allen Gebieten der Finanzwelt gibt es hier :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cooker073 ()

  • Hey zum Thema Chestshops,

    die Meißten Meute gründen eine Firma ohne überhaupt Ahnung zu haben was ihre Firma überhaupt machen soll. Ich sehe oft irgendwo am Rand der Map Chestshops wo ich mir denke, warum sollte ich da meine Items verkaufen und nicht direkt am Flughafen?
    Dazu sind die Preise wie bereits erwähnt fast immer identisch. Wer also eine Firma gründet und irgendwo am Yachthafen ein Shop aufmacht muss sich auch nicht wundern das er schnell mal Pleite geht.

    Zum Thema kein Gehalt mehr,

    Personen die in real Life selbstständig sind haben ein Fixgehalt ( glaube das es so heißt), das bedeutet dass man immer ein festen Lohn kriegt aber wenn der Shop mal ein guten Monat hat, dass man dann halt ein Aufschlag kriegt (so in der Art). Ich könnte mir das dann so in der Art vorstellen:

    Der Firmenleiter setzt einen bestimmten Betrag fest ab wann er einen Aufschlag für sein Gehalt bekommt, also z.B. 100€. wenn dann in der Stunde die 100€ durch zb ein Chestshop gedeckt werden bekommt der Chef 10% von den Einahmen auf seinem Stundenlohn gutgeschrieben.

    Hab das jetzt mal übers Handy geschrieben also verzeiht mir meine Fehler :D


    Edit: hier würde mein Vorschlag mit dem 7 und 29%tigen MwSt reinpassen
    7%tige und 19%tige Mehrwertsteuern
    Carter Pewtersmd

    Mitarbeiter von Pecunia

    Dicke Bücher mit Anfängertipps, Investitionshinweisen und Firmenberatung könnt ihr jetzt bei der Firma Pecunia kaufen/vereinbaren. Schaut vorbei! Online: » Pecunia oder beim Shop neben der Bushaltestelle „Börse"
  • cooker073 schrieb:Ich bin jedoch dagegen es einfacher für Gründer und schwieriger für die Großen zu machen. Ich finde das realitätsfern. Auch im echten Leben gibt man (je nach Unternehmensform) viel Geld aus für die Anmeldung eines Gewerbes und kann sich nicht in ein paar Wochen gegen die Marktriesen wie Apple oder Google behaupten.
    Ja, das stimmt auch. Zwar gibt es Google und Facebook, bei denen keine Firma wirklich eine Chance hat. Trotzdem verdienen viele Firmen gut GENUG und gehen nicht wie 60% der Firmen auf GM pleite.
    Auf GM gibt es kaum Möglichkeiten für Firmen wie die Padax Inc. (meine Firma), anders Geld zu machen. Es gibt außer das Vertragsystem kein anderes stabiles System, das Dienstleistungen unterstützt. Firmen, die sich auf den Verkauf und Ankauf von Gütern konzentrieren, haben einen klaren Vorteil. Sie haben ein für (neue) Spieler einfaches und sicheres System. Für Firmen, die gezielt und hauptsächlich nur Dienstleistungen anbieten, ist dieses System mehr als unnötig. Das Vertragsystem reicht hierbei nicht aus und ist zudem besonders für neue Spieler sehr kompliziert und schwer verständlich.
    Spieler greifen dann eher zu den gewöhnlichen Shops zu.

    Sorry, aber hierbei gebe ich die Schuld an das Entwicklerteam weiter, das zwar sehr fleißig ist und mich wirklich aus den Socken haut, aber bei diesem Thema nicht viel geleistet hat.
    Mit freundlich Grüßen

    darrix
    ----------------
    Geschäftsführer der Padax Inc.
    (Dienstleistungsunternehmen)
  • Ich finde allgemein das es einfach zu viele Barrieren gibt um seine Firma sehr schnell und groß herauszubringen (So wohl für kleine als auch große Unternehmen). Damit meine ich das man erstmal 100k ausgeben muss damit man Firmenshops machen kann ( und erst dann bringt eine Firma was) genau so wie es schwer ist einen guten Faktor zu bekommen (Ich hatte z.B. den fast besten, habe noch mal verhandelt und hatte dann den fast schlechtesten). Gute Positionen für Shops gibt es auch nur noch wenige und die sind dann meistens sehr teuer.
    Dann muss man bei Mietzonen auch noch relativ viel Miete zahlen und für die Firmenshops muss man auch noch Steuern zahlen. Allem in allem verdient man sehr wenig und der Weg dahin das man überhaupt was verdient ist auch schwer.

    LG P4V8
  • Hallo,
    ich kann verstehen, dass man entmutigt wird, wenn man zu Begin einer Firma feststellt, dass man erst einiges an Geld investieren muss,
    damit man überhaupt etwas richtiges machen kann.
    Dennoch ist es meiner Meinung nach nicht sinnvoll neue Firmen direkt zu pushen.
    Wir wollen einfach nicht, dass man mit einer Firma direkt richtig viel Geld verdient und auch die ungleiche Behandlung von Firmen ist für mich nicht
    realitätsnah.
    Ein Gewerbeschein ist bereits vorgeschlagen und auch in Arbeit.

    Solltet ihr eure Firmen hervorheben wollen, so könnt ihr eigene Seiten entwickeln, wie zum Beispiel Manage-Me.
    Diese Seiten werden dann aber nicht von unserem Server direkt unterstützt, bzw. supportet.

    In diesem Sinne ist dieser Vorschlag abgelehnt.

    Schönen Tag noch :)
    Mit freundlichen Grüßen,
    Josias | Jooosias
    __________________________________________
    Moderator