Munitionspreise und Gefängniszeiten Anpassung // + mehr

  • UMGESETZT

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Munitionspreise und Gefängniszeiten Anpassung // + mehr

    Hey,

    da ich es momentan echt extrem nerving finde mit dem PvP am Flughafen habe ich drüber nachgedacht und folgendes bemerkt.
    Man kann jemand mit 2 Shotgun Schüssen töten, diese 2 Schuss kosten dich 19,80€ nur was ich definitiv zu billig finde.
    Ich finde die Preise aller Munition sollte angepasst werden und dann natürlich auch der der Gang´s.
    Genauso finde ich das die Zeit die man im Knast verbringt wegen einem Mord oder mehreren deutlich zu wenig, 4-9 min wenn man
    das Bußgeld zahen kann für 1 Mord, ist klar das dann auch so viel PvP geschieht.
    Wenn die Munitionspreise deutlich angehoben werden sowie die Strafzeiten im Knast für das Verbrechen Mord wird weniger PvP geschehen
    da man mehr Geld für die Munition ausgeben muss und als Straße deutlich länger sitzen muss was ich viel gerechter finde als die jetzigen Zeiten für Mord.

    Ich weiß zwar nicht ob das jetzt hierhin kommt oder zu den Vorschlägen der Polizei, ich schreibe es aber trotzdem mal hier drunter.
    Momentan ist es so wenn ich jemanden mit der Hand schlage bekomme ich ein Warn, dann noch ein und dann erst eine Buße. Das heißt ich kann gratis jeden
    2 mal schlagen was auch definitiv ausgenutz wird. Ich finde man sollte direkt Buße geben da ich jemanden in Reallife nicht ins Gesicht schlage was Körperverletzung ist.
    Vielleicht sollte es auch nur auf eine Verwarnung reduziert werden was schonmal besser wäre fürs PvP.
    Mit freundlichen Grüßen
    Tim
  • Ich bin der Meinung das Wanted-System sollte allgemein überarbeitet werden und nicht nur Max. 6 Sterne haben. Wenn man die 6 Sterne erreicht hat, wird man nicht weiter belangt.

    Man sollte quasi die Möglichkeit bieten unendlich viele Wanteds zu sammeln -> für jeden Wanted sitzt man eine Minute.
    1-4 Wanteds kann man mit einem Bußgeld von zb. 75-100€ Pro Wanted löschen lassen.
    Mord gibt 10 Wanteds, Beihilfe um Mord 5 Wanteds, usw.
    Das würde die Kriminalität umfangreicher und komplexer machen.

    Full stack duct tape and WD40 webdeveloper

    ________________________________
    Copyright © 2013 - 2019 HιıqнŦιυε™. All rights reserved.
  • Man könnte auch einfach im Damage-Log anstatt DMG den Schaden dahinpacken und ab einer gewissen Anzahl an abgezogenen Herzen ist es NW.
    Carter Pewtersmd

    Mitarbeiter von Pecunia

    Dicke Bücher mit Anfängertipps, Investitionshinweisen und Firmenberatung könnt ihr jetzt bei der Firma Pecunia kaufen/vereinbaren. Schaut vorbei! Online: » Pecunia oder beim Shop neben der Bushaltestelle „Börse"
  • zPlug1n schrieb:

    @TheKiller630 es gibt immernoch ein paar Messer und dazu Brauch man keine Munition.
    Ja dafür gibt es ja die SKV Strafe und die Messer wurden ja auch geschwächt. Aber mit der Idee von @HiiqhFive kann man das ja lösen das man eine bessere Wanted verteilung bekommt. Im Notfall kann man ja auch die Haltbarkeit von Messern einführen wie beim Dietrich nur 180 Schläge oder so.
    Mit freundlichen Grüßen
    Tim
  • Ich als Ex-Bandito sehe das auch so

    Es gibt viel zu viel unnötige PVP Situationen was ich echt schade finde.
    Der Vorschlag von @TheKiller630 so wie von @HiiqhFive finde ich gut aber man soll wie @TheKiller630 erwähnt hat eine haltbarkeit einführen den wen man auf den Real Life Aspekt geht ist ein Messer auch nicht immer gleich scharf und würde in der Regel immer weniger Damage machen.

    Was auch ist wie @TheKiller630 sagt: Ein schlag mit der planke Faust sehen die Polizisten nicht so schlimm was aber wieder um auch eine leichte bis Schwere Körperverletzung sein kann den wen man wieder auf den RealLife Aspekt kommt ist ein Schlag ins Gesicht auch eine schwere Körperverletzung da die Betroffene Person die Nase brechen kann und meines wissens nach ist skv wie es hier so schön genannt wird meist mit einer Verletzung verbunden. Und gewisse Schusswaffen machen teils mit einem Schuss gleich viel Schaden wie ein Faust hieb





    Draseth
    Zivilist bis 26.05.2019
    Bandito Laufbursche 26.05.-09.06.2019
    Bandito Gauner 09.06.-17.07.2019

    Zivilist 17.07.2019-10.08.2019
    Polizei Azubi 10.08.2019-24.08.2019
  • Meiner Meinung nach finde ich das "Stellen" beim Staatsgefängnis und anderen Leitstellen der Polizei etwas bedenklich.
    Es werden auf dem Weg zum Staatsgefängnis teilweise oft Polizisten getötet, um sich danach kostenfrei stellen zu gehen.
    Es sollte ein System einfügt werden, bei dem die Polizisten im Dienst gefragt werden, ob die Person sich so wie bereits bekannt
    stellen darf oder auch eine Möglichkeit den Damage Log einzusehen und ggf. mit normaler oder geschwächter Buße usw. einsperren zu lassen.
    Damit das nicht mit einer Spielerbevorzugung endet, sollte man klare Regeln dafür setzen.
    Zum Beispiel bei Beamtenmord einsperren, Gewalt bis kurz vor dem Staatsgefängnis usw.
  • thespecial schrieb:

    Meiner Meinung nach finde ich das "Stellen" beim Staatsgefängnis und anderen Leitstellen der Polizei etwas bedenklich.
    Es werden auf dem Weg zum Staatsgefängnis teilweise oft Polizisten getötet, um sich danach kostenfrei stellen zu gehen.
    Es sollte ein System einfügt werden, bei dem die Polizisten im Dienst gefragt werden, ob die Person sich so wie bereits bekannt
    stellen darf oder auch eine Möglichkeit den Damage Log einzusehen und ggf. mit normaler oder geschwächter Buße usw. einsperren zu lassen.
    Damit das nicht mit einer Spielerbevorzugung endet, sollte man klare Regeln dafür setzen.
    Zum Beispiel bei Beamtenmord einsperren, Gewalt bis kurz vor dem Staatsgefängnis usw.
    Würde ich Begrüssen wen es im zusammen Hang von Roll Play geführt wird und der Spieler ein Recht auf einen Anwalt hat was das Roll Play auch wieder Stärken sollte





    Draseth
    Zivilist bis 26.05.2019
    Bandito Laufbursche 26.05.-09.06.2019
    Bandito Gauner 09.06.-17.07.2019

    Zivilist 17.07.2019-10.08.2019
    Polizei Azubi 10.08.2019-24.08.2019
  • Hey,

    Ich persönlich finde auch das das stellen abgeändert werden sollte, da es meist so ist das man als Polizist gekillt wird und sich dann die Leute die einen gekillt haben stellen.
    Somit zahlen sie weniger und sitzen auch weniger lang im Gefängnis ab. Auch die Änderung das im Dmg-Log die Waffe angezeigt wird bzw. der Log mehr Information bietet würde ich begrüßen, da man so besser aus Nw oder Mord unterscheiden kann.(somit würde es auch keine Nw Ausnutzung mehr geben)
  • ITznico04 schrieb:

    Hey,

    Ich persönlich finde auch das das stellen abgeändert werden sollte, da es meist so ist das man als Polizist gekillt wird und sich dann die Leute die einen gekillt haben stellen.
    Somit zahlen sie weniger und sitzen auch weniger lang im Gefängnis ab. Auch die Änderung das im Dmg-Log die Waffe angezeigt wird bzw. der Log mehr Information bietet würde ich begrüßen, da man so besser aus Nw oder Mord unterscheiden kann.(somit würde es auch keine Nw Ausnutzung mehr geben)
    Ist zwar gut wen es steht aber dann sollte ein Faustschlag als SKV gelten





    Draseth
    Zivilist bis 26.05.2019
    Bandito Laufbursche 26.05.-09.06.2019
    Bandito Gauner 09.06.-17.07.2019

    Zivilist 17.07.2019-10.08.2019
    Polizei Azubi 10.08.2019-24.08.2019
  • An und für sich schöne sachen dabei. Die Frage ist haben die Medics und die Polizisten denn noch genügend zu tun wenn das morden teurer wird xD. An und für sich habe ich kein Problem damit. Ich selber bringe nie jemanden um außer er wollte es. Selber besitze ich auch keine einzige Waffe und ich versteh auch sehr gut das es nervt getötet zu werden denn das passiert mir auch an dauernd. Gerade letztens wieder am Flughafen Geld abgehoben und direkt am Automaten gekilled.

    Generell würde ich es auch toll finden wenn man für notwehr nicht in den Knast muss. Habe es dem Polizisten erklärt und der hatte dann gesagt ja dann musst du die polizei rufen statt ihn zu töten. Ich dacht mir so, ja genau ich werde verfolgt und öffne schnell mein Handy damit ermich noch einfacher umbringen kann -.-
  • _Chuchichaestli_ schrieb:

    Würde ich Begrüssen wen es im zusammen Hang von Roll Play geführt wird und der Spieler ein Recht auf einen Anwalt hat was das Roll Play auch wieder Stärken sollte
    Ein Recht auf einen Anwalt sehe ich eher kritisch. Jeder Polizist kann momentan bei solch einer Nachfrage selbst entscheiden ob er es zulassen möchte oder nicht. Wenn es ein allgemeines Recht gibt, muss man sich auch, wenn 10 Spieler einen Stern haben jedes mal diese Zeit nehmen. Da solch eine Verhandlung auch mal über eine Stunde kann ist es eher hinderlich für den Dienst.
    Zivilist: 22.10.2018 - 13.04.2019
    Polizei-Azubi: 13.04.2019 - 27.04.2019
    Wachtmeister: 27.04.2019 - 15.06.2019
    Gefängniswärter: 15.06.2019 - ??????????
  • catboy7475 schrieb:

    _Chuchichaestli_ schrieb:

    Würde ich Begrüssen wen es im zusammen Hang von Roll Play geführt wird und der Spieler ein Recht auf einen Anwalt hat was das Roll Play auch wieder Stärken sollte
    Ein Recht auf einen Anwalt sehe ich eher kritisch. Jeder Polizist kann momentan bei solch einer Nachfrage selbst entscheiden ob er es zulassen möchte oder nicht. Wenn es ein allgemeines Recht gibt, muss man sich auch, wenn 10 Spieler einen Stern haben jedes mal diese Zeit nehmen. Da solch eine Verhandlung auch mal über eine Stunde kann ist es eher hinderlich für den Dienst.
    @catboy7475 dann bist du in der falsche Fraktion den in der Polizei geht es darum am Roll Play teil zu nehmen und man sollte dabei auch Kenntnisse haben. Und es ist doch ein Deutscher Server mit Deutschen Gesetzen und ein Anwalt würde gutes Roll Play fördern.

    Und die Sache mit dem Anwalt sollte dem Angeklagten sich zu überlegen warum er so gehandelt hat den jede Tat hat sein Motiv.

    Es ist mir oft aufgefallen das ihr Leute einfach nur fest nehmen ohne das irgend ein Gespräch statt findet, hauptsache ihr habt die Punkte und das Geld, es wird alles entweder mit Waffe oder Tazer geregelt und das gefällt mir nicht das hier ist ein Wirtschafts Server mit RealLIfe Aspekte und RollPlay aber so gut wie keiner der in einer Frak ist führt RollPlay



    Ich weiss nicht mehr wann es war aber Artur hatte mal eine Umfrage gestartet für RP Reglung was von der Mehrheit begrüsst wurde, würde es sehr begrüssen wen das durch geführt wird





    Draseth
    Zivilist bis 26.05.2019
    Bandito Laufbursche 26.05.-09.06.2019
    Bandito Gauner 09.06.-17.07.2019

    Zivilist 17.07.2019-10.08.2019
    Polizei Azubi 10.08.2019-24.08.2019
  • Hallo, @_Chuchichaestli_ Ich bin nicht in der falschen Fraktion. Die Polizei ist dafür da um GM sicherer zu machen. Roleplay ist dabei erwünscht aber man ist NICHT dazu verpflichtet. Ich kann verstehen, dass du dir durch deine Firma mehr Roleplay wünschst allerdings ist dies wie oben schon erwähnt nicht immer möglich (Wenn viele Spieler einen Stern haben ist Roleplay nicht immer möglich). Eine RP Regelung ist auch nicht schlecht allerdings ist ein verpflichtendes Roleplay für die Polizei nicht unbedingt gut.
    Zivilist: 22.10.2018 - 13.04.2019
    Polizei-Azubi: 13.04.2019 - 27.04.2019
    Wachtmeister: 27.04.2019 - 15.06.2019
    Gefängniswärter: 15.06.2019 - ??????????